Kopfzeilen Motiv - Behindertenbeirat Trier

Inklusive Kräuterwanderung – Aus Wiese und Wald frisch auf den Tisch!

 

                                                                            

 

Aus Wiese und Wald frisch auf den Tisch!

Unter diesem Motto bietet der Beirat für die Belange behinderter Menschen der Stadt Trier in Zusammenarbeit mit der Naturerlebnispädagogin Beate Stoff und dem Forstamt Trier eine erlebnisreiche Kräuterwanderung auf dem rollstuhlgerechten Wanderweg im Quinter Wald an.

Datum 25.Sep 2016

Uhrzeit 13.30 – ca. 17.30 Uhr

Schwierigkeitsgrad Grün

Titel Aus Wiese und Wald frisch auf den Tisch!

Barrierefreie Kräuterwanderung

Hauptinhalt Spätsommerzeit – es grünt und blüht noch überall! Viele heimische Kräuter lassen sich auch ohne besondere Vorkenntnisse erkennen und in kulinarische Köstlichkeiten aus der “Wilden Küche” verwandeln. Auf einer rund zweistündigen Tour zeige ich Ihnen, welche Pflanzen – oft unscheinbar – am Wegesrand wachsen, wie Sie essbare Kräuter sicher erkennen und wozu sie uns dienen können.

Zum Abschluss gibt es auf dem Gelände des Forstamtes Trier einige

Leckereien aus der „Wilden Küche“! Die Veranstaltung findet in Trier-Quint statt.

Alle Interessierten, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nur in Begleitung Erwachsener

Gruppengröße max. 20 Teilnehmende

Mitzubringen sind Witterungsangepasste Kleidung

Der Startpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt

Preis 12.- Euro pro Person, Familienpreis 20.- Euro, ermäßigter Preis 8.- Euro.

 

Anmeldung: Bis 23. September bei Heike Unterrainer, Beirat für die Belange behinderter Menschen der Stadt Trier, Tel.: 0651/718-1033, behindertenbeirat@trier.de  oder heike.unterrainer@trier.de

 

   silva mirabilis  – Natur bewegt erleben                  Logo FA Trier   bb logo