Herzlich willkommen

auf den Seiten des Beirates für die Belange der Menschen mit Behinderung der Stadt Trier.

Über uns

Der Behindertenbeirat Trier ist Ansprechpartner für Betroffene und kann diesen Wegweiser und Hilfe bei behinderungsspezifischen Fragen sein. Der Beirat ist zudem Ratgeber für die Stadt und steht dieser als “Experte in eigener Sache” helfend zur Seite. Zugleich ist der Beirat bestrebt, dem Gedanken der Inklusion auf kommunaler Ebene den Weg zu ebnen.

Themen und Bereiche

Wichtige Termine

Neueste Beiträge

Veröffentlicht am 1. Oktober 2019
Kategorie: Barrierefreiheit in Trier, Inklusion, Presseinformationen

Gerd Dahm bleibt Triers Behindertenbeauftragter

  Nachdem der Trierer Stadtrat Ende August die Mitglieder des Beirats für Menschen mit Behinderung für eine neue fünfjährige Amtszeit bestätigt hatte, wurde in der konstituierenden Sitzung am Freitag Gerd Dahm als Vorsitzender einstimmig bestätigt. hier weiter lesen  
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 10. September 2019

Gerd Dahm erneut zum Behindertenbeauftragten gewählt

Nachdem der Stadtrat Ende August die Mitglieder des Trierer Beirats für Menschen mit Behinderung für eine neue fünfjährige Amtszeit bestätigt hatte, wurde in der konstituierenden Sitzung am Freitag Gerd Dahm als Vorsitzender einstimmig bestätigt. hier können sie weiter lesen
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 3. September 2019
Kategorie: AG Freizeit, Kultur und Tourismus, Barrierefreiheit in Trier

Höchster mobiler Aussichtsturm der Welt kommt im August nach Trier

Doppelt so hoch wie die Konstantinbasilika: Langsam und leicht drehend geht es 72 Meter in die Höhe. Barrierefrei. Neben der ungewöhnlichen Aussicht wird ab August noch mehr geboten. hier geht es zum Artikel
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 3. Juni 2019
Kategorie: Barrierefreiheit in Trier, Inklusion

Erster Hochschul-Inklusionstag Uni Trier 2019-Hürden im Kopf und in Gebäuden überwinden

Beim ersten Hochschul-Inklusionstag ging es um die Belange von Studierenden mit körperlichen und psychischen Einschränkungen. Dass es noch einige Hürden zu meistern gibt, weiß auch Nathalie Beßler. Dennoch ist die Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung der Universität Trier zuversichtlich: „Mit dem Hochschul-Inklusionstag heute haben wir einen ersten wichtigen Schritt gemacht, um die Hürden […]
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 21. Mai 2019
Kategorie: AG Freizeit, Kultur und Tourismus, Inklusion, Nicht kategorisiert

SEKIS – Seelische Gesundheit im Blick 2019

Die SEKIS bietet Workshops, Fachtagung & mehr unter dem Titel „Seelische Gesundheit im Blick 2019“ an. In den vergangenen Jahren gab es die „Wochen der Seelischen Gesundheit“ jeweils im Oktober, in diesem Jahr arbeiten wir mit verändertem Konzept und verteilen die kostenlosen Workshops übers Jahr. Mit diesen Angeboten konnten wir in den vergangenen drei Jahren […]
Zum Beitrag

Wissenswertes

Karl-Marx-Haus nicht barrierefrei

Rollstuhlfahrer können nur das Erdgeschoss im frisch sanierten Karl-Marx-Haus in Trier besuchen. Einen Aufzug gibt es nicht. Warum eigentlich? Der SWR lieferte hierzu einen detaillierten Bericht.

Zum externen Bericht

Endbericht Barrierefreie Freizeitgestaltung Trier

Die Universität Trier , die Dozentin Dipl.-Geogr. Julia Hollweg , viele Studenten und der Beirat für Menschen mit Behinderung in Trier haben zusammen gearbeitet.
Die Studenten haben  Informationen gesammelt. Es war viel Arbeit.

Jeder soll den Bericht lesen können.