Blog

Veröffentlicht am 17. Februar 2020
Kategorie: AG Soziales und Schule, Inklusion

„Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf und Behinderungen an Trierer Schulen – Wegweiser für Eltern und Erziehungsberechtigte“

zum Wegweiser
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 25. November 2019
Kategorie: AG Freizeit, Kultur und Tourismus, Inklusion, Presseinformationen

Aktion: Broadway zeigt Dokumentarfilm „Menschsein“

Zum Welttag der Menschen mit Behinderung am Dienstag, 3. Dezember, hat die Lebenshilfe Tübingen eine bundesweite Aktion initiiert und dazu aufgerufen, dass Kinos in ganz Deutschland den Dokumentarfilm „Menschsein“ zeigen. Mit Unterstützung des Beirates für die Belange der Menschen mit Behinderung der Stadt Trier sowie den gemeinnützigen Vereinen Lebenshilfe Trier, Club Aktiv und Nestwärme Deutschland […]
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 1. Oktober 2019
Kategorie: Barrierefreiheit in Trier, Inklusion, Presseinformationen

Gerd Dahm bleibt Triers Behindertenbeauftragter

  Nachdem der Trierer Stadtrat Ende August die Mitglieder des Beirats für Menschen mit Behinderung für eine neue fünfjährige Amtszeit bestätigt hatte, wurde in der konstituierenden Sitzung am Freitag Gerd Dahm als Vorsitzender einstimmig bestätigt. hier weiter lesen  
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 10. September 2019

Gerd Dahm erneut zum Behindertenbeauftragten gewählt

Nachdem der Stadtrat Ende August die Mitglieder des Trierer Beirats für Menschen mit Behinderung für eine neue fünfjährige Amtszeit bestätigt hatte, wurde in der konstituierenden Sitzung am Freitag Gerd Dahm als Vorsitzender einstimmig bestätigt. hier können sie weiter lesen
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 3. September 2019
Kategorie: AG Freizeit, Kultur und Tourismus, Barrierefreiheit in Trier

Höchster mobiler Aussichtsturm der Welt kommt im August nach Trier

Doppelt so hoch wie die Konstantinbasilika: Langsam und leicht drehend geht es 72 Meter in die Höhe. Barrierefrei. Neben der ungewöhnlichen Aussicht wird ab August noch mehr geboten. hier geht es zum Artikel
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 3. Juni 2019
Kategorie: Barrierefreiheit in Trier, Inklusion

Erster Hochschul-Inklusionstag Uni Trier 2019-Hürden im Kopf und in Gebäuden überwinden

Beim ersten Hochschul-Inklusionstag ging es um die Belange von Studierenden mit körperlichen und psychischen Einschränkungen. Dass es noch einige Hürden zu meistern gibt, weiß auch Nathalie Beßler. Dennoch ist die Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung der Universität Trier zuversichtlich: „Mit dem Hochschul-Inklusionstag heute haben wir einen ersten wichtigen Schritt gemacht, um die Hürden […]
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 21. Mai 2019
Kategorie: AG Freizeit, Kultur und Tourismus, Inklusion, Nicht kategorisiert

SEKIS – Seelische Gesundheit im Blick 2019

Die SEKIS bietet Workshops, Fachtagung & mehr unter dem Titel „Seelische Gesundheit im Blick 2019“ an. In den vergangenen Jahren gab es die „Wochen der Seelischen Gesundheit“ jeweils im Oktober, in diesem Jahr arbeiten wir mit verändertem Konzept und verteilen die kostenlosen Workshops übers Jahr. Mit diesen Angeboten konnten wir in den vergangenen drei Jahren […]
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 20. Mai 2019
Kategorie: AG Freizeit, Kultur und Tourismus, Inklusion, Nicht kategorisiert

Die Kinder der Utopie – Inklusion im Film und im wahren Leben

  „Kinder der Utopie“ löst unter den Kino-Gästen im Trierer Broadway-Filmtheater gemischte Gefühle aus. Viele wünschen sich mehr Ehrlichkeit. Der Verein Kinderlachen Eifel und der Bereich Inklusion des Bistums Trier hatten zu dem Filmabend mit Diskussion eingeladen. zum Artikel  
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 13. Mai 2019
Kategorie: Inklusion, Nicht kategorisiert, Presseinformationen

Behindertenbeirat feiert Jubiläum mit gemischten Gefühlen

Mit rund 100 Gästen hat der Behindertenbeirat der Stadt Trier das 10-jährige Bestehen der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland gefeiert. hier geht es zum Artikel  
Zum Beitrag
Veröffentlicht am 10. Mai 2019

Trierer Bilanz zur UN-Behindertenrechtskonvention

Zum zehnten Geburtstag der UN-Behindertenrechtskonvention zog der Trierer Beirat für Menschen mit Behinderung eine Zwischenbilanz zur Inklusion und hatte unter der Fragestellung  „Behindern wir weniger?“ verschiedene Gäste in den Rokokosaal des Kurfürstlichen Palais eingeladen.  
Zum Beitrag